ENTWICKLUNG

Wir setzen konsequent und von der ersten Produktskizze an auf unsere eigene Engineeringabteilung in Deutschland. Haben wir die Eigenschaften eines neuen Bikes definiert, entsteht am Computer der Erstentwurf. Mittels FEM-Analysen erstellen wir Belastungssimulationen des Rahmens und optimieren die Konstruktion entsprechend. Steht diese, bauen wir mehrere Prototypen und testen sie umfassend im eigenen Prüflabor, wobei unsere Testanforderungen gesetzliche Standards deutlich übersteigen. Und indem wir auf Maximallast und bis zur Materialermüdung testen, simulieren wir die Realbedingungen in der Praxis. Im letzten Schritt prüfen wir dann das Prototypenbike intensiv auf dem Trail. Sind wir sicher, ein topfunktionelles, belastungsgerechtes Bike geschaffen zu haben, startet die Serienproduktion. Als Direktvertriebsmarke versorgen wir den Propain-Fahrer nicht nur mit Infos aus erster Hand, sondern gehen auch gezielt auf seine Anregungen ein. Zusammen mit dem Feedback unserer Teamfahrer garantiert dies, dass ein Propain Bike stets modern und an den Fahrerbedürfnissen orientiert ist!