RAGE Carbon 2018

Carbon Downhillbike in 650B

Das Rage Carbon verfügt über eine Vielzahl von Optionen zur Geometrieverstellung und gehört mit einem Gesamtgewicht von unter 15 kg zu den leichtesten Downhillbikes auf dem Markt. Bei der Umstellung auf Carbon stand für uns aber nicht das Gewicht im Vordergrund. Ziel war es vor allem die Vorteile beim Fahrverhalten durch die höhere Steifigkeit auszuspielen. So fährt sich ein Carbonbike direkter und viel „vorhersehbarer“ als ein Aluminiumbike.

Viel Einfluss bei der Entwicklung kam auch vom Propain Dirt Zelvy Worldcup Team. Die Jungs um Ben Reid wissen genau was sie brauchen um schnell unterwegs zu sein. So gibt es neben der Änderung des Rahmenmaterials viele weitere Innovationen, die durch den Input der Worldcup Fahrer entstanden sind. Durch eine bislang einzigartige Reachverstellung kann man in Kombination mit einer Kettenstrebenverstellung das Bike von Race bis Park perfekt auf seine Bedürfnisse einstellen.

„Unser Ziel war es ein Bike zu bauen, mit dem man im Worldcup gewinnen kann… mit dem man aber auch am Wochenende im Park jede Menge Spaß haben kann!“ // Robert Krauss

 

  • Carbon Monocoque Hauptrahmen
  • Innovative Reachverstellung (+10 mm / 0 mm / -10 mm)
  • Kettenstrebenverstellung (445 mm / 459 mm)
  • Interne Züge mit Startnummern freundlicher Verlegung
  • Kombinierte Gabelanschlagspuffer und Zugeinführung
  • Stabiler und haltbarer Unterrohrschutz aus speziellem Kunststoff
  • Austauschbare ISCG-Aufnahme, die den Rahmen bei Kollisionen schützt
  • Kompatibel mit den neuesten metrischen Dämpferstandards (250 x 75 mm)
  • Unanfälliges und kundenfreundliches BSA-Innenlager

 

Das Project Free ist für alle Individualisten unter euch. Hier sind euch fast keine Grenzen gesetzt.
Ihr könnt euch eine komplett eigene Farbkombination überlegen, alle Parts auf euch abstimmen und damit ein unverwechselbares Bike aufbauen.

 

LOS GEHT`S!

Rahmenset

Du weißt am besten was zu dir passt oder hast deine Komponenten schon Zuhause liegen?
Dann wähle das Rahmenset optional mit Gabel, Dämpfer und Steuersatz und bau dein Bike selbst auf.

 

Zum Rahmenset

Rahmenset Rage Carbon

Rahmengrößen

Die Größe des Rahmens trägt einen wesentlichen Teil zur Bike-Performance und vor allem zum Fahrspaß bei.
Wähle deine benötigte Rahmengröße anhand der Tabelle aus.
Solltest du dir nicht sicher sein wende dich an unseren Support für eine ausführliche Beratung.
Entweder telefonisch unter +49 (0)751 20 18 0222 oder unter info@propain-bikes.com.


Frameset Rage CF

Rahmendetails

Pro10-Federungssystem: Höchster Komfort und beste Effizienz
Das Pro10-Federungssystem basiert auf vier Drehpunkten und garantiert hohe Antriebsneutralität bei einem sehr feinfühligen Ansprechverhalten. Durch eine perfekt abgestimmte Federungscharakteristik und schwimmend gelagertem Federbein profitiert der Fahrer von einem beeindruckend sensiblen Hinterbau und top Traktion. Die Pro10-Kinematik entkoppelt zudem die Bremse weitestgehend von der Federung, sorgt so für volle Kontrolle beim Anbremsen von Kurven. Der tiefe Schwerpunkt der Konstruktion erklärt, warum sich ein Propain Bike so sicher und agil fahren lässt.

Einzigartige Reach- und Kettenstrebenverstellung
Durch die einzigartige Reachverstellung deckt man zwei Rahmengrößen mit einer ab, denn man hat die Möglichkeit durch Drehen der Steuersatzschalen den Reach um +/- 10 mm zu verändern, also insgesamt 20 mm. Durch eine zweite Schale kann man das Bike in der 0 mm Einstellung fahren. Dadurch kann man das Rage CF perfekt auf seine eigene Körpergröße, ändernde Streckenbedingungen oder persönliche Vorlieben abstimmen. In Kombination mit der Kettenstrebenverstellung (445/459 mm) lässt sich der Radstand des Bikes um beachtliche 34 mm länger oder kürzer einstellen. Bei so vielen Kombinationsmöglichkeiten sollte für jeden das perfekte Setup dabei sein.

Technische Daten

 Dämpfer - Einbaulänge

250 mm (neuer metrischer Standard)
 Dämpfer - Hub 75 mm
 Dämpferbuchsen (oben und unten) 8 mm x 25 mm
 Federweg (Rahmen) 210 mm
 Tretlager BSA 83 mm
 Bremsscheinaufnahme (Rahmen) Postmount 200
 Sattelstützendurchmesser 31,6 mm
 Steuersatzmaß Tapered - Top: IS42 / Bottom: IS42
 Hinterradachse 157 mm x 12 mm (X12)
 Kettenlinie 56,5 mm
 Kettenführungs-Standard ISCG 05
 Laufradgröße 650B
 Maximaler Federweg (Federgabel) 203 mm
 Rahmengewicht 3,1 kg

Geometrie



Größe S/M
Größe L/XL
-10 0 +10 -10 0 +10
Rahmenhöhe A 16,5" / 420 mm 16,5" / 420 mm

Radstand (kurze Kettenstreben)
Radstand (lange Kettenstrben)

B   1.218 mm
1.232 mm
1.228 mm
1.242 mm
1.238 mm
1.252 mm
1.248 mm
1.262 mm
1.258 mm
1.272 mm
1.268 mm
1.282 mm
Lenkwinkel C       63,0° 63,0°
Tretlagerabsenkung D   3 mm 3 mm
Sitzwinkel (real) E   60,5° 60,5°
Sitzwinkel (effektiv) F   74,0° 74,0°
Steuerrohrlänge G   120 mm 120 mm
Gabellänge H   583 mm 583 mm
Gabel Offset I    48 mm 48 mm
Kettenstrebenlänge (kurz)
Kettenstrebenlänge (lang)
J    445 mm
459 mm
445 mm
459 mm
Oberrohrlänge K   585 mm 595 mm 605 mm 615 mm 625 mm 635 mm
Reach L   411 mm 421 mm 431 mm 441 mm 451 mm 461 mm
Stack M   604 mm 608 mm 612 mm 604 mm 608 mm 612 mm

 

 

Videos

 

 

Testberichte

Freeride - TopScore

Freeride 1/2017 - Topscore 10 von 10 Punkten

Sattes Fahrwerk, angenehmes Handling. Das Propain ist der beste Allrounder im Test. Es ist schnell und doch verspielt. Also ideal für Park-Freerider und Racer gleichermaßen.
DIRT Magazine

DIRT Magazine 2017 – Dirt 100

Es gibt viel, das wir am Rage mögen, aber ganz besonders die Fahreigenschaften. Es fliegt sehr schnell über den Boden, ist effizient auf welligem Terrain und läuft sehr, sehr stabil in rauem Gelände. Das Fahrwerk unterstützt den Fahrer sehr gut und arbeitet leise. Auch wenn das Rage Carbon ein wenig mehr flext als andere Carbon Bikes, ist das Feeling gut... sehr gut!