Du hast eine Frage?

Wir helfen dir gerne weiter!

Telefon:
+49 (0) 751 - 20 18 02 22

E-Mail:
info@propain-bikes.com

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest du auch hier:

FAQ

Support

service, garantie & crash replacement

Während der Entwicklung muss jeder Rahmen hunderttausende Belastungszyklen und verschiedene Überlasttests überstehen. Erst dann wird er zur Produktion freigegeben. Zwischen Produktion und Auslieferung beim Kunden durchläuft jedes Bike nochmals drei Qualitätschecks. So können wir gewährleisten, dass nur einwandfreie und belastungsgerecht ausgelegte Produkte unser Haus verlassen.

Mountainbiken kann aber eine hohe Belastung für Mensch und Material sein. Daher bleiben Schäden oder Stürze nicht aus. Doch sollte an deinem Bike einmal etwas nicht in Ordnung sein, lassen wir dich nicht hängen. Schreibe uns einfach über eines der nachfolgenden Kontaktformulare und wir helfen dir schnell und unkompliziert weiter.

Service

Du hast eine Frage zu unseren Produkten? Dann schreib uns über dieses Kontaktformular!

Garantie

Du hast einen Defekt an deinem Bike und willst unsere Garantie in Anspruch nehmen?

Crash Replacement

Auch bei Schäden in Folge von Stürzen helfen wir dir weiter und lassen dich nicht im Regen stehen!
„Die Qualität unserer Produkte steht für uns an erster Stelle.“


Robby Gläss, Leitung Verkauf und Service

Garantie und Crash Replacement

 

Wir sind überzeugt von der hohen Qualität unserer Produkte! Aus diesem Grund gewähren wir auf unsere Rahmen freiwillig eine zusätzliche Garantie sowie ein Crash Replacement von 3 Jahren für Aluminiummodelle bzw. 5 Jahre für Carbonmodelle ab dem Verkaufsdatum. Die Garantie umfasst alle Propain Rahmen ab Modelljahr 2016 und schließt Beschädigungen durch Stürze und Schäden an Lagerung und der Lackierung bzw. Anodisierung aus. Unser Propain Crash Replacement (PCR) greift da, wo eine normale Garantie aufhört: Bei Beschädigungen in Folge von Stürzen. Während solcher Stürze können große Kräfte auf das Bike einwirken, die Teile oder das ganze Bike zerstören und es somit unfahrbar machen. Das ist der Grund, warum wir unser PCR-Programm eingeführt haben. Es ermöglicht dem Erstbesitzer für geringe Kosten ein neues Rad zu erstehen.

Carbonmodelle

Carbon ist für manche noch ein Werkstoff der Bedenken auslöst. Zu unrecht, denn für uns ist Carbon vor allem ein Werkstoff der viele Vorteile bietet. Unser BLEND Carbon zeichnet sich durch beste Eigenschaften aus:

• Enorme Steifigkeit bei konkurrenzlosem Gewicht
• Organisch anmutende Rahmenform und belastungsoptimierte Konstruktion
• Geringere Materialermüdung

High5 Warranty
  • 5 Jahre Garantie
  • 5 Jahre Crash Replacement

… damit bist du immer auf der sicheren Seite, wenn du dich für einen Carbonrahmen von Propain entscheidest! Im Fall eines Sturzes ersetzen wir dir Hauptrahmen oder Hinterbau für gerade einmal 500 €.

Alumodelle

Wir verwenden für unsere Aluminiumrahmen hochwertige Legierungen, die in Puncto Haltbarkeit und Stabilität überzeugen können. So triffst du auf alle Fälle auch mit einem Aluminiumrahmen von Propain die richtige Wahl:

• Sehr gutes Verhältnis aus Steifigkeit, Gewicht und Kosten
• Belastungsgerechte Auslegung durch Hydroforming
• Höherer Flex für mehr Komfort

3Y Warranty
  • 3 Jahre Garantie
  • 3 Jahre Crash Replacement

Preise – Propain Crash Replacement

Modell
Preis für Rahmenset
Preis für Hinterbau
Preis für Hauptrahmen
4BIDDEN 199 EUR
HUGENE CARBON 1.299 EUR 500 EUR 500EUR
RAGE 749 EUR
RAGE CARBON 1.399 EUR 500 EUR 500 EUR
SPINDRIFT 649 EUR
TYEE, TYEE AM 649 EUR
TYEE CARBON, TYEE AM CARBON 1.299 EUR 500 EUR 500 EUR
TWOFACE 649 EUR

Wichtiger Hinweis: Das PCR-Programm ist limitiert auf den Erstbesitzer des Rahmens und bezieht sich ausschließlich auf Rahmen, die durch einen Sturz beschädigt wurden, so dass eine sichere Benutzung des Rades nicht mehr gewährleistet ist. Propain nimmt sich das Recht vor, diesen Service nicht anzubieten, wenn wir der Meinung sind, dass die Beschädigung am Rahmen absichtlich herbeigeführt wurde.

Bikekategorien

Kategorie 4

Bikes dieser Kategorie eignen sie sich für sehr rauhes und teilweise verblocktes Gelände mit stärkeren Gefällen und damit einhergehenden höheren Geschwindigkeiten. Regelmäßige, moderate Sprünge durch geübte Fahrer stellen kein Problem für diese Bikes dar. Ausschließen sollte man jedoch die regelmäßige und dauerhafte Nutzung der Räder auf North-Shore Strecken und in Bike Parks. Diese Räder sollten aufgrund der stärkeren Belastungen nach jeder Fahrt auf mögliche Beschädigungen kontrolliert werden. Vollgefederte Bikes mit mittlerem Federweg sind typisch für diese Kategorie.

Folgende Modelle zählen zu dieser Kategorie:

  • DRECKSPATZ (Kids)
  • FRECHDAX (Kids)
  • HUGENE (Allmountain)
  • TYEE AM / TYEE AM CARBON (Allmountain)
  • YUMA (Kids)
Kategorie 5

Diese Nutzungsart steht für sehr anspruchvolles, stark verblocktes und extrem steiles Gelände, welches nur von technisch geübten und sehr gut trainierten Fahrern bewältigt werden kann. Größere Sprünge bei sehr hohen Geschwindigkeiten sowie die intensive Nutzung von ausgewiesenen Bikeparks oder Downhillstrecken sind typisch für diese Kategorie. Bei diesen Bikes ist unbedingt darauf zu achten, dass nach jeder Fahrt eine intensive Prüfung auf mögliche Beschädigungen stattfindet. Vorschädigungen können bei deutlich geringeren weiteren Beanspruchungen zu einem Versagen führen. Auch sollte ein regelmäßiger Austausch von Sicherheitsrelevanten Bauteilen berücksichtigt werden. Das Tragen von speziellen Protektoren wird unbedingt empfohlen. Vollgefederte Bikes mit langen Federwegen, aber auch Dirtbikes zeichnen diese Kategorie aus.

Folgende Modelle zählen zu dieser Kategorie

  • RAGE, RAGE CARBON (Downhill)
  • SPINDRIFT (Freeride)
  • TYEE / TYEE CARBON (Enduro)
  • 4BIDDEN (Dirt, Fourcross)