Yuma 2018 - Neues Kidsbike in 24“ und 26“

Unser Yuma freut sich großer Beliebtheit bei jungen Bikern. Kein Wunder, denn es ist ein vollwertiges Mountainbike für den Einsatz von Enduro bis Downhill, das auf die Bedürfnisse der kleinen und leichten Fahrer optimiert ist und „mitwächst“.

Für das Modelljahr 2018 haben wir den Rahmen in Zusammenarbeit mit unserem Propain Gravity Kids Team komplett überarbeitet und gehen mit einem neuen Hinterbaukonzept an den Start. Geblieben ist die Option sowohl 24“ als auch 26“ Laufräder zu verbauen, dadurch haben die Kids sehr lange Spaß mit dem Bike.

 

 

Basierte das Yuma bisher auf einer kleinen Version des großen Bruders Tyee, gehen wir nun einen neuen Weg und setzen auf ein komplett eigenständiges Bike. Zum Einsatz kommt ein unkomplizierter Eingelenker-Hinterbau, der in Kombination mit der neuesten Dämpfergeneration von Rock Shox mit Trunnion Mount (seitlicher Montagepunkt) ein sensibles Ansprechverhalten mit hoher Progression ermöglicht.

 

 

 

Das neue Rahmenkonzept macht gerade bei Kinderbikes Sinn, da durch den vergleichsmäßig einfacheren Aufbau mit wenig Rahmenlagern ein deutlich geringeres Rahmengewicht realisiert werden kann. Das Gesamtgewicht des Yuma liegt bei gerade einmal 12,3 kg.

 

 

 

Die Rahmengeometrie wurde ebenfalls komplett überarbeitet. Durch eine geringere Rahmenhöhe im Vergleich zum Vorgänger ist der Sprung vom 20“ Frechdax zum neuen Yuma nicht mehr so groß und den Kids fällt der Übergang deutlich leichter. Das Yuma wird ab einer Körpergröße von ca. 1,25 m empfohlen. Testfahrer und Propain Gravity Kids Teammitglied Johann Schumacher (9 Jahre, 1,29 m) fühlte sich sofort pudelwohl und kam auf Anhieb sehr gut mit dem neuen Bike zurecht.

 

 

 

Bei der Ausstattung gehen wir keine Kompromisse ein und bieteen auch den jungen Fahrern ein stimmiges Gesamtpaket. Das Fahrwerk mit 140 mm Federweg an Front und Heck besteht in der Serienversion aus der Manitou Minute Federgabel sowie dem Rock Shox Deluxe RT Dämpfer.

 

 

 

Angetrieben wird das Yuma mit der Sram GX Gruppe mit 1x11 Gängen. Damit sind durch die große Bandbreite auch längere Touren kein Problem. Gebremst wird mit der zuverlässigen Formula Cura 2-Kolben-Bremse. Bei den Anbauteilen wie Lenker, Vorbau, Sattel und Laufräder setzen wir auf die hauseigene Komponentenmarke FirstRide, die sich auf leichte und funktionelle Parts für Kinderbikes spezialisiert hat.

 

Das Yuma kostet in der genannten Ausstattung 1.795 EUR und ist ab sofort bestellbar. Der Preis für das separat erhältliche 26“ Kit liegt bei 249,- EUR (Laufradsatz inkl. Ausfallenden).