Jono Jones auf PROPAIN Bikes

Willkommen an Bord!

Wir sind sehr stolz und freuen uns verkünden zu dürfen, dass Jono Jones von nun an auf PROPAIN Bikes unterwegs sein wird.

Jono Jones ist schon lange bekannt in der Downhill Szene. Schon seit 2012 ist er auf Downhill Worldcups vertreten und fuhr in den folgenden Jahren fast alle Rennen mit. Nebenbei hat Jono ein Studium zum Ingenieur absolviert. In 2020 wandte er sich zunehmend der Enduro World Series (EWS) zu und dies soll auch in den kommenden Jahren sein Fokus bleiben. Mit seiner immer guten Laune und positiven Einstellung ist er die perfekte Ergänzung für PROPAIN. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit unserem neuen Crew-Mitglied, Meister im Lachen, Botschafter, Freund und sagen:

Willkommen an Bord, Jono!


Herkunft
Woburn nahe Milton Keynes, England

Alter
27

Lieblingsbike
Hugene

Disziplin
Downhill/Enduro

Lieblingsevent
RedBull Hardline und Megavalanche

Lieblingsessen
ALLE Burger

Lieblingslied
Wahrscheinlich ein zwei Stunden Drum & Bass Mix… Abfahrt!

Vorsätze für 2022:
2021 wiederholen! Wieder viel mit meinem Zwillingsbruder Matt Jones  fahren wie zum Beispiel Trans Madeira und auch EWS

Ursprünglich als reiner Downhill-Fahrer möchte sich Jono in den nächsten Jahren vor allem auf coole Events fokussieren anstatt nur auf Rennergebnisse. So wird er vor allem auf den Strecken der Enduro World Series zu finden sein, aber auch bei der Megavalanche sowie dem wohl härtesten Downhill-Rennen der Welt nämlich RedBull Hardline.

Neben seiner Präsenz auf der Rennstrecke ist Jono natürlich auch auf Social-Media aktiv und hat auf Instagram mittlerweile über 117.000 Follower. Dort wird einem ziemlich schnell bewusst, dass Jono mit seiner positive Art und einem unverwechselbaren Lachen immer gute Laune verbreitet.

Aber lasst Jono selbst ein paar Worte zu seinem neuen Bike sagen:

Ich fahre aktuell das Hugene. 140 mm reichen völlig aus da wo ich herkomme - das Ding geht absolut ab! Ich bin überglücklich, die ersten Monate des Jahres '22 damit zu verbringen, bevor das Tyee dann für die Rennsaison eintrifft. Dieses Jahr wird zudem das erste Jahr sein, in dem ich ein E-Bike besitze. Ich kann es kaum erwarten, das Ekano aufzubauen! Ich bin so aufgeregt, neue Orte auf dieser Maschine zu entdecken.

Jono Jones

Wir freuen uns sehr auf die kommenden Projekte mit Jono.

Auf eine geile Zeit zusammen!

Checkt Jono auch unbedingt auf Social Media aus:

Fotos von:
Dean Smith

Choose your region...

North America