+++ Unser Showroom bleibt vom 26.09. bis einschließlich 03.10. geschlossen +++

Das neue PROPAIN Bam Bam - 14" Laufrad für Kinder

Bam Bam - Shred the Rubble

Mit dem Bam Bam ergänzen wir unsere Kids Bike Range um ein 14″ Laufrad, das dem Nachwuchs den perfekten Einstieg in die spannende Welt des Radfahrens ermöglicht.

Damit können Kinder lernen, auf zwei Rädern zu balancieren und ihre Geschicklichkeit trainieren. Das Laufrad gibt dem Kind Selbstvertrauen, es fühlt sich sicher und kann in seinem eigenen Tempo vorankommen und dazulernen. Das Bam Bam ist auffällig und schick und zudem mit zahlreichen nützlichen Details ausgestattet. Rahmen und Gabel sind besonders leicht und perfekt an die Physiologie von Kindern angepasst.

An ihr erstes Bike erinnern sie sich für immer!

Key Facts

  • Aluminiumrahmen mit abgerundeten Rohrenden
  • 14″ Laufräder
  • Für Kinder zwischen 90 – 110 cm geeignet
  • 4,5 kg Gesamtgewicht
  • Scheibenbremse nachrüstbar

Komponenten und Ausstattung

Die Komponenten wurden sorgfältig nach der Ergonomie der Kinder ausgewählt. Zuverlässige und hochwertige Teile sind bei PROPAIN auch für die Kleinsten ein absolutes Muss. Die Griffe haben einen reduzierten Durchmesser und sind an die Körpergröße des Kindes angepasst, damit es sich am Lenker wohl fühlt und ihn fest im Griff hat. Der Sattel ist ergonomisch und gut gepolstert. Das Bam Bam kommt mit Stollenreifen, die denen der Erwachsenen in nichts nachstehen. Das gibt Komfort, Grip und Sicherheit.

Mit seinem tiefen Einstieg und dem höhenverstellbaren Sattel ist das Laufrad für Kinder mit einer Größe zwischen 90 cm und 110 cm (entspricht etwa 2 bis 4 Jahre) geeignet. Die Sattelklemme für die Höhenverstellung lässt sich mit einem Inbusschlüssel leicht bedienen. Die Fußplattform bietet genügend Freiheit und Sicherheit, um den Kindern beim Schieben und Aufstellen der Füße ein gutes und vertrauensvolles Gefühl zu geben.

Auf Bremsen wurde in der Grundausstattung bewusst verzichtet. Die Erfahrung von PROPAIN hat gezeigt, dass den ganz Kleinen noch die nötige Fingerkraft und Koordination fehlt, um die Bremsen sicher zu bedienen. Wenn es trotzdem einmal ernst wird, und das Kind größer und stärker wird, ist es möglich, nachträglich eine hintere Scheibenbremse zu montieren.

Choose your region...

North America