Tyee - The new Perspective

Die Dinge aus einer neuen Perspektive betrachten, mutig sein und neue Wege einschlagen. Sich verbessern und weiterentwickeln, ein neues Kapitel starten. Das war unsere Vision für das neue Tyee. Mit dem 2020 Tyee haben wir unser Enduro Bike komplett neu interpretiert. Die Ideen und Erfahrungen der letzten Jahre flossen in die Entwicklung. Das Ergebnis ist ein Bike, welches zu 100 % der Definition eines Enduros entspricht: Ein vielseitiges und ausbalanciertes Bike, das sowohl Uphill wie Downhill neue Maßstäbe setzt. Das neue Tyee ist unser Next Level Enduro!

Rahmenkonzept und Pro10

Die Quintessenz von Propain ist das PRO10 System. Mit seiner Mission das beste Rahmenkonzept zu entwickeln, legte Robert Krauss vor 12 Jahren den Grundstein dafür. Seither ist es das Herzstück unserer Propain Rahmen und wir sind zu 100 % überzeugt davon. Die Funktionsweise des Herzstücks bleibt deshalb komplett erhalten und wechselt lediglich seine Position vor das Sitzrohr, sodass der Dämpfer ideal im Hauptrahmen integriert ist. Durch die veränderte Anordnung des Hinterbaus ist das neue Tyee noch ausbalancierter und agiler als zuvor.

Neues Design Konzept

Auch bei der Formsprache gehen wir neue Wege. Das neue Tyee mutet elegant, clean und gleichzeitig aggressiv an.
In der Verarbeitung des Carbons nutzen wir die Vielseitigkeit des Materials. Viele Sichtkanten und fließende Formen prägen das Bild des Tyees.
Mit Liebe zum Detail entstand ein Design, das aufgeräumt, edel und puristisch ist. Kleine Akzente verleihen dem Rahmen seinen eleganten und cleanen Look.

Neu ist auch das "Headpatch" am Steuerrohr.
Dies kommt in drei verschiedenen Versionen. Chrom, Schwarz Matt und Schwarz Glossy.

Entwicklung

Die konzeptionellen Entscheidungen bei der Entwicklung unseres neuen Tyee wurden maßgeblich von unserer Erfahrung mit den Vorgängermodellen, dem 29“ Trail Bike Hugene und der Erfahrung aus unserem World Cup Downhill Team beeinflusst. Die besten Erkenntnisse haben wir in die Entwicklung des neuen Tyee einfließen lassen. Das neue Tyee ist das vielseitigste und wohl beste Bike, das wir je gebaut haben.

Robert Krauss, CEO & Head of Engineering

Gesamtkonzept und Geometrie

Wir sind der Überzeugung, dass ein Enduro Bike ein wahrer Meister der Vielseitigkeit sein muss.

Mit der Kombination aus einem flachen Lenkwinkel von 65°, einem sehr steilen Sitzwinkel von 77,5° und einem schwimmend gelagerten Dämpfer, der zentral im Bike steht, erreichen wir genau dies:
Angenehmes Pedalieren bergauf mit viel Druck auf dem Vorderrad, aber auch optimale Gewichtsverteilung bergab. Eine Eigenschaft, die man mit dem ersten Aufsteigen auf das Bike wahrnimmt und danach nie wieder missen will. Bemerkenswert daran ist, dass durch diese Geometrieveränderung sowohl die Uphill als auch die Downhill Eigenschaften wesentlich verbessert wurden.

Neue Laufradgröße

Auf großen Laufrädern starten wir in das Jahr 2020. Mit dem neuen Tyee hält 29“ Einzug ins Enduro Segment bei Propain. Natürlich gibt es weiterhin eine 27,5″-Variante.
Um die Eigenschaften der jeweiligen Laufradgröße optimal zu nutzen, wurde für 29“ und 27,5″ ein eigenes Rahmenkonzept entwickelt.

Federweg

Front: 170mm; Heck: 160mm

Neues Größenkonzept

In 27,5″ kommt das Tyee in den Größen S, M, L und ist für alle, die es etwas verspielter und agiler mögen. Passend dazu hat die 27,5″-Version eine etwas kürzere Kettenstrebe (430mm) als die 29“-Variante.
Die 29“-Version kommt in den Ausführungen M, L, XL und richtet sich an alle, die Bock auf große Laufräder haben und es bergab schnell mögen. Dabei bleibt die Kettenstrebe bei moderaten 445mm und so bewahrt sich auch die 29“-Version seine Agilität und Wendigkeit.

Kinematik

Das PRO10 System ist für seine Antriebsneutralität bekannt. Mit dem neuen Rahmenkonzept können wir dies nochmals toppen. Der Anti Squat wurde im Vergleich zum Vorgänger von 70% auf 110% angehoben. Mit dem 2020 Tyee setzen wir so neue Maßstäbe. Das System behält dennoch sein sensibles Ansprechverhalten und fängt auch bei kleinsten Unebenheiten an zu arbeiten.
Die Progression des Hinterbaus wurde beim Vorgängermodell über Jahre optimiert und verbessert. Wir sind bei der letzten Version des Tyee schon an einem Optimum angekommen und haben deshalb für das neue Modell nichts verändert. Das Besondere daran: Die Federung bietet genügend Progression für Stahlfederdämpfer, harmoniert aber auch perfekt mit Luftdämpfern. Der Hinterbau bietet durch seine Auslegung bei jeder Gelegenheit die optimale Traktion.

Farben und Decals

Nach wie vor ist der Propain Schriftzug individuell wählbar. So hat jeder die Freiheit seine Lieblings-Farbkombination auszuwählen. Hierfür kommt eine sehr robuste, geplottete Vinyl-Folie zum Einsatz. Alle bereits bekannten Farben wird es weiterhin geben; neu im Sortiment ist das Decal in Chrom und die Rahmenfarbe Marsred Dark (glossy) und Petrol. Das Carbon Raw (glossy) bekommt durch einen Sichtlack den einzigartigen Look und die spezielle Verarbeitung des Blend Carbons wird sichtbar.
Das Aluminium Raw wurde, im Vergleich zum Vorgänger, mit einer besonderen Versiegelung versehen und fällt durch ein edles Matt-Finish auf.

Rahmenfarben Carbon

Marsred Dark (glossy)
Badmint (matt)
Raw (glossy)

Rahmenfarben Aluminium

Raw (matt finish)
Marsred (matt)
Petrol (matt)

Rahmen Features

Blend Carbon

Was ist Blend Carbon? [EN: to blend = DE: mischen]

Wir sind davon überzeugt, dass es nicht reicht „ein“ gutes Carbon Material für einen Rahmen zu verwenden. Stattdessen benötigt es verschiedene Carbon Materialen und deren vielfältige Eigenschaften, um den jeweiligen Anforderungen gerecht zu werden.

Propain Carbon Rahmen werden aus vorimprägnierten (Prepreg) Carbon Lagen hergestellt. Jede mit besonderen Eigenschaften und entsprechender Aufgabe an einer bestimmten Stelle des Rahmens. Basierend auf den Anforderungen an Steifigkeit, Flexibilität, Schlagfestigkeit, Gewicht, Festigkeit und der Spannungsrichtung werden verschiedene Fasern und Gewebe eingesetzt. Propain verwendet nur die qualitativ hochwertigsten Materialien. So werden für unsere Rahmen Carbonfasern verwendet, wie sie auch in der neuesten Generation von Flugzeugteilen verarbeitet werden.

Blend Alloy

Das gleiche Konzept wird bei unseren Aluminiumrahmen angewandt. Hier werden verschiedene Legierungen in einem Rahmen verwendet. Ein Blend Alloy-Rahmen besteht aus mindestens drei unterschiedlichen Legierungen.
So kommt für die Rohre des Rahmens in der Regel ein ermüdungsbeständigeres Material als für die geschmiedeten oder CNC-gefrästen Teile zum Einsatz.
Rahmenteile wie Wippen und Achsen, werden in der Regel aus 7075 T6 Aluminium hergestellt. Dieses bieten eine sehr hohe Festigkeit.

Propains Blend Carbon und Blend Alloy sind also keine ausgefallenen Marketing Begriffe, es beschreibt Propain’s einzigartiges Herstellungsverfahren und ist der Grund für die leichten und langlebigen Rahmen, für die wir bekannt sind.

Internal Routing mit Kanal

Die interne Zugverlegung ist bei modernen Bikes mittlerweile so gut wie Standard. Es ist die sauberste, sicherste und vor allem schönste Art, Leitungen zu verlegen. Wir bringen das Ganze auf ein neues Level indem wir die Carbon Rahmen mit internen Kabelkanälen ausstatten, in denen die Leitungen verlaufen. Dadurch ist die Zug-Verlegung super einfach und Geräusche im Rahmen werden dadurch komplett eliminiert.

Propain Dirt-Shield und Acros Lager

Doppelt hält besser! Die robusten Acros Rahmenlager werden zusätzlich von den Propain Dirt-Shields geschützt. Eine extra Dichtung schützt die darunterliegenden Lager somit zusätzlich vor Staub, Wasser und Dreck

Propain ISCG Aufnahme

Die Aufnahme für die Kettenführung wurde ebenfalls von uns entwickelt. Diese bietet doppelten Schutz für den Carbon Rahmen denn sie wird nicht geschraubt, sondern auf den Rahmen gesteckt. Im Falle eines harten Impacts von unten nimmt der Bashguard die Energie auf und gibt sie großflächig an den Rahmen weiter. Somit ist der Rahmen vor Beschädigungen sicher und die Aufnahme kann bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Kettenstrebenschutz und Unterrohrschutz

Propain setzt viel Wert darauf den Rahmen ab Werk optimal zu schützen. Somit kommen ein neu entwickelter Unterrohr- und Kettenstrebenschutz zum Einsatz.

Der Kettenstrebenschutz wurde von uns speziell konstruiert. Durch verschiedene Materialien werden die Schwingungen der Kette abgefangen und so Geräusche und ein Aufschaukeln der Kette verhindert.

Flaschenhalter

Der neue Tyee Rahmen ist, wie bei all unseren Bikes, für die Abbringung von Flaschenhaltern geeignet.

Dämpferfreiheit

Die gängigsten Dämpfer sind kompatibel und können verbaut werden.

Rahmengewicht (In Größe M)

Aluminium 3,7 kg

Carbon 2,7 kg

Ausstattungen und Preise

Wir sind und bleiben Custom! Propain steht für Custom Bikes und jedes Bike kann individuell konfiguriert werden. Jedes Bike wird bei uns in Vogt pro Auftrag montiert. Im neuen Konfigurator ist das Zusammenstellen deines Traumbikes noch einfacher. Zusätzlich bieten wir aber auch fixe Ausstattungen an.

Die Alu Version liegt je nach Konfiguration zwischen 2399€ und 6974€. Die Carbon Variante startet bei 2999€ und endet bei ca. 7724€.

Research and Development

Während der Entwicklung drehen unsere Bikes ausgiebige Runden auf unserem eigenen Prüfstand. Bei Belastungstests mit insgesamt über 500.000 Belastungszyklen pro Rahmen werden sie auf Performance, Belastung und Langlebigkeit getestet. Alle Rahmen werden weit über die vorgeschriebenen Standards hinaus getestet, sodass unsere Enduro Bikes in der Kategorie 5 gelistet sind und eine uneingeschränkte Bikepark Freigabe haben.

Geometrie

Tyee CF

Tyee AL

29"

27,5"